Crossiety

So wie es aussieht, wird unsere Gemeinde noch digitaler 🙂 und somit sind wir nun auch auf Crossiety, dem „digitalen Dorfplatz“, zu finden.
Zumindest haben wir uns schon mal angemeldet. Die Gemeinde Kirchehrenbach ist noch nicht zu sehen, lt. Medien soll sie aber planen hier zu erscheinen… schaumamal … Weilersbach hats schon geschafft 😉

Landratsamt Forchheim

Die Digitalisierung klappt …. wie Sie in Deutschland halt funktioniert.
An der Tür der Zulassungsstelle 2 QR Codes. 1x Luca App zur Personenregistrierung, 1x QR Code für Leute ohne Luca App. Egal welchen man benutzt, man wird vom Sicherheitsdienst gezwungen noch einmal ein Papierformular auszufüllen … 🙁
Die Angestellten, oben am Schalter, haben scheinbar auch keinen Zugriff auf die Daten, da diese dann, wie wohl, noch einmal mündlich nachfragen wo man wohnt und den Zettel dann einsammeln …
Hoch lebe Deutschland und seine Computerfachleute.

Inzidenz ist runter, endlich alles normal

So, die Inzidenz ist runter, endlich. Jeder darf (fast) wieder alles.
Ab in den Urlaub, weg fliegen, Party.
Politiker in der Sommerpause oder im Wahlkampf.
Betriebe im Betriebsurlaub.
Schüler Ferien.
Computer und IT Leute auch endlich dem Stress entfliehen.
Keiner macht mehr etwas, endlich die Freiheit geniesen …. und, tatsächlich, völlig überraschend im Oktober … 😉 die Digitalisierung ist noch auf dem Stand von 1999 … und die Inzidenz auf xxxx 😉

Swisscows

Schweizer Kühe?
Swisscows ist eine Schweizer Suchmaschine die sich Sicherheit und Datenschutz auf die Fahne schreibt. ~20% Suchergebnis sollen selbst generiert werden, der Rest soll von Bing stammen.
Ebenfalls betreiben Sie einen Messengerdienst, TeleGuard, der ebenfalls Sicherheit und Anonymität gewährleisten soll. Keine Telefonnummer oder Mail für die Anmeldung nötig. Das Telefonbuch des Handys wird ebenfalls nicht durchsucht.
Hört sich beides nicht schlecht an, auch weil alle Server in der Schweiz stehen. DSGVO konform und Schweizer Datenschutz.

Bin gerade am ausprobieren.

Faxe und DSGVO

Meiner Erfahrung nach wird gerne die Ausrede verwendet, Faxe sind sicherer als Mailversand und entsprechen der DSGVO. Der Datenschutz soll mit Faxen, angeblich, eingehalten werden.
Dem ist leider nicht so.

Also Bitte, lasst die Ausreden. Informiert euch wie man Dokumente per Mail versendet. Und nein, nicht als doc Datei.
Ich dachte immer so etwas lernt man wenn man im Büro arbeitet …

VPN, kostenlos

Hier einmal ein kleiner Tipp, um etwas „sicherer“ im Netz unterwegs zu sein.
Proton VPN aus der Schweiz (Threema ist auch aus CH) 😉

Laut eigener Aussage von Proton:
Unser sicheres VPN sendet Ihren Internetverkehr durch einen verschlüsselten VPN-Tunnel, sodass Ihre Passwörter und vertraulichen Daten, sogar bei öffentlichen oder nicht vertrauenswürdigen Internetverbindungen, sicher bleiben.


Fritzbox VPN

Viele haben eine Fritzbox, kennen aber bestimmt nicht die Funktion sich selbst ein VPN in dieser einzurichten.
Probiert es doch einmal mit dieser Anleitung. Es ist nicht so schwer wie es sich anhört und Ihr könnt für die ganze Familie ein kostenloses VPN erstellen.

Genderneutral

Ich probiere, momentan, die Seite genderneutral (wieso muß ich da immer an eine Gans denken) zu halten, eine Vermännlichung/Verweiblichung bei den Texten zu umgehen, sowie Du/Sie zu vermeiden, auch wenn das ganze zur Zeit etwas alberne Ausmaße annimmt.
Sollte der/die/das Leser:|in etwas finden, was nicht zum Bild passt, bitte Bescheid sagen. (Wen es stört das die männl. Form vor der weibl. steht, dann schreibe ich es natürlich umgedreht auch dazu. Vorher oder nacher?)

Wenn ich Religionsgemeinschaften mit Formulierungen nicht genügend entgegenkomme, könnte evtl. eine App die Seiten nach Mekka ausrichten und auch die ein oder andere der 613 Mitzwot Regeln kann man bestimmt einbauen. Weinauschank mit Oblattengabe ist online leider nicht möglich, man könnte aber überall kleine Kreuze einbinden, natürlich koscher gen Mekka.

Falls ich irgend etwas unnützes vergessen haben sollte, bitte Bescheid sagen.

Whatsapp (Update)

Update 11.05.21
Meinen Whatsapp Account habe ich gelöscht:
„Nur“ noch über Threema, Teleguard oder Signal und Ginlo erreichbar UND weil ich schon dabei war, habe ich gleich Facebook und Insta einer Grundreinigung unterzogen.
Also nicht wundern wenn ich allen „entfolgt“ bin.
Wenn es von mir „etwas zu sagen“ gibt, auf hohnerlein.de 🙂 sowie blog.hohnerlein.de wird man fündig.
Wer mir etwas mitteilen möchte, auf meiner Seite sind Kommentare möglich oder per 🙂 wodsäb.de 😉 eine Mail an mich.

Mail an uns. US Anbieter

Da ich kein Freund von z. B. US Mailanbietern bin, sind diese mehr oder weniger stark von mir eingeschränkt.
Sollte es Probleme geben uns eine Mail über z.B. US Anbieter wie gmail, outlook, usw. zu senden, bitte das Mailformular verwenden.

Im Zweifelsfall kann ja auch einmal darüber nachgedacht werden EU oder DE Anbieter zu verwenden.
Zum Beispiel: eMail made in Germany. Weitere findet man bestimmt über eine Suchmaschine 😉

Bild Logo Privat